Express Reise um die Insel - Mietwagenreise

TAG 2 : Der Wasserfall Gullfoss im Canyon des Fluss Hvítá im Südwesten Islands.

Express Reise um die Insel - Mietwagenreise

TAG 3 : Der beeindruckende Felsen Dýrholaey ist der südlichste Punkt Islands

Express Reise um die Insel - Mietwagenreise

TAG 4 : Skaftafell war ein wichtiger Hof und Þingplatz bevor die Gegend im 14. Jahrhundert von einem Vulkanausbruch erschütterte und sich zum unbewohnbaren Niemandsland, „Öræfi“, entwickelte. Heute ist Skaftafell Teil des Vatnajökull Nationalparks und ein beliebtes Ausflugsgebiet.

Express Reise um die Insel - Mietwagenreise

TAG 5 : Die Gegend rund um den See Mývatn ist von geothermischer Aktivität geprägt und bietet Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle.

Express Reise um die Insel - Mietwagenreise

TAG 6 : Bei einer Bootsfahrt lassen sich die Wale in Ihrer natürlichen Umgebung aus nächster Nähe beobachten.

Express Reise um die Insel - Mietwagenreise

Diese Mietwagenreise führt Sie in nur acht Tagen um die Insel zu den bekanntesten Höhepunkten. Sie sehen Vulkane, fahren durch mossbedeckte Lavafelder und vorbei an Gletschern. Beobachten Sie die Aussbrüche des Geysirs „Strokkur“ und entspannen Sie im Geothermalbad. Genießen Sie die dramatische Landschaft der Ostfjorde Fjorde und fühlen Sie die Energie von Europas gewaltigstem Wasserfall Dettifoss. Im Norden Islands können Sie Wale beobachten und sich von der mystischen Lavalandschaft am See Mývatn verzaubern lassen.
 

Höhepunkte & mögliche Aktivitäten

  • Der Goldene Kreis mit Nationalpark Þingvellir, Wasserfall Gullfoss und Geysir, Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss, schwarzer Sandstrand Reynisfjara mit Basaltsäulen, Skaftafell und Nationalpark Vatnajökullþjóðgarður, Gletscherlagune Jökulsárlón, Dettifoss Wasserfall – der leistungsfähigste in Europa, Vogelparadies See Mývatn, Akureyri und Reykjavík.
  • Gletscherwanderung, Bootsfahrt auf der Gletscherlagune, Walbeobachtung, Geothermalbäder Secret Lagoon & Mývatn Nature Bath.
  • Vogelbeobachtungen, Seehundbeobachtung
 

 

Leistungen: 

  • 7 ÜN mit Frühstück in vorgebuchten Unterkünften.
  • 7 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie.
  • Unbegrenzte Kilometeranzahl, CDW-Versicherung und zwei Fahrer.
  • Mietwagenübernahme/-abgabe am Flughafen Keflavík.
  • Isl. Mehrwert- und Übernachtungssteuer.
  • Straßenkarte 1:500 000.
  • Detaillierte Reisebeschreibung.
  • Service-Telefonnummer für Probleme unterwegs.

  

Fügen Sie Tagestouren oder Aktivitäten zu Ihrer Mietwagenreise hinzu. Lassen Sie sich vom EsjaTravel Team beraten.

 

Gesamten Reiseverlauf anzeigen

1. Tag: Ankunft

Ankunft am Flughafen Keflavík, wo Ihr Mietwagen für Sie bereit steht. Bei später Ankunft fahren Sie Ihre vorgebuchte Unterkunft in der Nähe des Flughafens an.
Sollten Sie früh landen, können Sie auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft in Reykjavík einen Abstecher zur Bade-Oase Blaue Lagune machen.

2. Tag: Nationalpark Þingvellir, Geysire & Wasserfall Gullfoss

Heute stehen bekannte Höhepunkte auf Ihrem Plan. Besuchen Sie den Nationalpark und UNESCO-Weltkulturstätte Þingvellir, und spazieren Sie durch die beeindruckende Grabensenke und die Schlucht Almannagjá zum historischen Thingplatz.

Fahren Sie weiter zu den weltberühmten Geysiren in Haukadalur, wo die aktive Springquelle Strokkur regelmäßig hohe Wassersäulen in die Luft schickt. Der imposante Wasserfall Gullfoss, der „goldene Wasserfall“, liegt nur eine kurze Autofahrt entfernt.

Entspannen Sie in einem der Naturbäder der Region bevor es zu Ihrer Unterkunft geht.

3. Tag: Wasserfälle & die schwarze Südküste & Skaftafell

Genießen Sie heute den Besuch der Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss wo Sie Spaziergänge hinter den Wasserschleier oder bis hinauf zur Abbruchkante unternehmen können.

Wir empfehlen einen Abstecher zur Küste beim Vogelfelsen Dyrhólaey oder zum faszinierenden schwarzen Sandstrand bei Reynisfjara, bevor Sie Ihre Reise durch die idyllische Ortschaft Vík, die wüstenähnliche Landschaft von Mýrdalssandur und das moosbedeckte Lavafeld Eldhraun nach Skaftafell fortsetzen. Unternehmen Sie hier eine leichte Wanderung auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten Gletscherwanderung teil.

4. Tag: Gletscherlagune Jökulsárlón & Fjordlandschaft des Ostens

Folgen Sie der Ringstraße im Schatten von Europas größtem Gletscher Vatnajökulls und erreichen Sie die Gletscherlagune Jökulsárlón, ein Höhepunkt jeder Islandreise. Beobachten Sie die in der Lagune schwimmenden Robben und kommen Sie bei einer der angebotenen Bootsfahrten den Eisbergen ganz nahe!

Verlassen Sie am Nachmittag die von Gletschern geprägte Landschaft der Südküste und folgen Sie der Ringstraße in die majestätische Landschaft der Ostfjorde.

Entdecken Sie das vielfältige Vogelleben oder die besondere Geologie dieser Gegend. Die Reise geht weiter nach Egilsstaðir wo sich Islands am See Lagerfjlót Islands größtes Waldgebiet befindet und sich eine Wanderung zum Wasserfall Hengifoss anbietet.

5. Tag: See Mývatn

Von der Gegend um Egilsstaðir mit Islands größtem Waldgebiet geht es heute weiter durch die wüstenähnliche Landschaft der Hochlandheide Möðrudalsheiði. Unterwegs bieten sich Abstecher an, zum Beispiel zum majestätischen Wasserfall Dettifoss.

Nur wenige Autominuten von der Hochlandidylle entfernt liegt der See Mývatn. Der See ist im Sommer Brutgebiet für viele Watvögel und Enten, die bei einer Wanderung entlang der Pseudokrater beobachtet werden können. Alternativ bieten sich Wanderungen durch das mystische Lavafeld Dimmuborgir oder den Vulkankrater Hverfjall an und für Entspannung anch einem langen Tag der Besuch des Naturbads Mývatn Nature Baths.

6. Tag: Walbeobachtung, Akureyri & Halbinsel der Trolle

Heute vormittag bietet sich die Teilnahme an einer Walbeobachtungsfahrt vom Fischerdorf Húsavík aus an, bei der oft Buckelwale und Papageitaucher beobachtet werden können.

Vorbei am imposanten Wasserfall Goðafoss führt die Reise nach Akureyri, der sogenannten Haupstadt des Nordens und bummeln Sie durch die vom ehemals dänischen Einfluss geprägte Innenstadt. Fahren Sie entlang der Ringstraße über den Gebirgspass oder um die Halbinsel Tröllaskagi, überseztzt „Halbinsel der Trolle“, herum in das Gebiet Skagafjörður, dem Zentrum der isländischen Pferdezucht.

7. Tag: Robben im Nordwesten & Reykjavík

Besuchen Sie heute das Heimatmuseum Glaumbær oder die Torf-Kirche bei Víðimýri bevor es weiter nach Westen geht. Bei Hvammstangi empfehlen wir den Besuch des Robbenzentrums wo wichtige Forschungsarbeit geleistet wird und im Sommer auch Bootsfahrten zur Robbenbesichtigung angeboten werden.

Bevor Sie sich durch den Tunnel unter dem Fjord Hvalfjörður nach Reykjavík begeben, lohnt ein Besuch der Ausstellung zur Besiedlungsgeschichte Islands in Borgarnes oder der leichte Aufstieg auf den Krater Grábrok.
In Reykjavík sollten Sie einen Stadtbummel unternehmen und dabei z.B. den alten Hafen mit seinen kleinen Läden, Restaurants und dem Schifffahrtsmuseum besuchen.

8. Tag: Abreise

Die Abflugzeit entscheidet über Ihren Tagesverlauf. Wenn Ihr Rückflug erst am Nachmittag oder am Abend stattfindet, haben Sie Zeit für weitere Sehenswürdigkeiten in Reykjavík oder den Besuch der Halbinsel Reykjanes mit ihrer Mondlandschaft aus Lavafeldern, geothermaler Aktivität und einsamen Vogelklippen.

Beim Abflug am frühen Morgen fahren Sie direkt den kurzen Weg zum Flughafen und geben vor dem Rückflug Ihren Mietwagen ab.

Pro Person ab

620

Art der Reise

Mietwagenreisen

Saison

März - November

Tage / Nächte

8 Tage / 7 Nächte

ONLINE-REISEANMELDUNG