AGB

Allgemeine Geschäftsbedingunen


Anmeldung und Vertragsabschluss

Die Reiseanmeldung kann telefonisch, per E-Mail, über ein Anmeldeformular auf www.esjatravel.is, E-Mail oderPost erfolgen und Esja Travel bemüht sich, diese innerhalb von 5 Werktagen verbindlich zu bestätigen. Die Bestätigung wird schriftlich per E-Mail oder Post an den Kunden geschickt, womit ein verbindlicher Reisevertrag zwischen dem Kunden und Esja Travel zustande kommt.

Mit der Buchungsbestätigung erhält der Kunde die Rechnung mit dem Gesamtbetrag sowie eine Erklärung zur Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung gemäß § 651 k des Bürgerlichen Gesetzbuches und gemäß des isländischen Tourismusgesetzes Nr. 73/2005. Das isländische Tourismusgesetz Nr. 73/2005 entspricht der Richtlinie 90/314/EWG des Rates vom 13. Juni 1990 über Pauschalreisen, die einen Bestandteil des EWR-Vertrages bildet.

Datenschutz

Esja Travel verwendet Kundendaten ausschließlich für die Abwicklung des Vertrags und für die Kundenbetreuung. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ausführendes Luftfahrtunternehmen

Die EU-Verordnung Nr. 2111/2005 vom 14.12.2005 verpflichtet Reiseveranstalter, Reisevermittler und Vermittler von Beförderungsverträgen, ihre Kunden vor der entsprechenden Flugbeförderung über die Identität jeder ausführenden Fluggesellschaft zu unterrichten, sobald diese feststeht. Soweit dies bei Buchung nicht der Fall ist, muss zunächst die wahrscheinlich ausführende Fluggesellschaft angegeben werden. Bei Wechsel der ausführenden Fluggesellschaft nach erfolgter Buchung ist der Kunde unverzüglich zu unterrichten.

Leistungen und Vermittlung von Fremdleistungen

Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung auf unserer Internetseite. Vereinbarte Leistungen und evtl. Sonderwünsche sowie der Endbetrag werden in der Buchungsbestätigung erfasst.

Sollte Esja Travel ausdrücklich Leistungen von fremden Veranstaltern vermittlen, wie Flüge, Mietwagen, Pauschalreisen usw. so richten sich Zustandekommen und Inhalt dieser Verträge nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und, soweit diese einbezogen wurden, den jeweiligen Bedingungen des Vertragspartners des Reisenden. Flugtickets, die sofort ausgestellt werden müssen, sind sofort fällig.

Zahlung

Eine nicht erstattbare Anzahlung i.H.v. 10% des Gesamtpreises ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung und der Erklärung zur Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung fällig.

Bei einer Flugbuchung mit sofortiger Ticketausstellung wird der gesamte Flugpreis zusammen mit der nicht erstattbaren 10%igen Anzahlung fällig.

Die Restzahlung ist spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt zu zahlen. Der Versand der Reiseunterlagen (Vouchers, Kartenmaterial usw.) erfolgt nach dem Eingang der Restzahlung per Post.

Bei einer verspäteten Zahlung behält Esja Travel sich das Recht vor, diese als Stornierung anzusehen und die Buchung zu annullieren.

Zahlungen können per Kreditkarte (Visa oder MasterCard) erfolgen oder per Banküberweisung.

Bankverbindung

Firmenname: Ferdaskrifstofan Go North ehf - Esja Travel
Firmenadresse: Baejarhraun 2, 220 Hafnarfjörður, IS
Bank-Adresse: Austurstræti 11, 155 Reykjavík, IS
IBAN-Code: IS45 0133 3871 0349 4807 1003 70
SWIFT (BIC): NBIIISRE

Preisänderungen

Esja Travel ist berechtigt, den Reisepreis zu erhöhen, soweit sich unvorhersehbar für Esja Travel und nach Vertragsabschluss die nachstehenden Preisbestandteile aufgrund von Umständen erhöhen oder neu entstehen, die von Esja Travel nicht zu vertreten sind: Wechselkurse für die gebuchte Reise, Beförderungskosten (insbesondere bei Ölpreisverteuerung), Hafen- und Flughafengebühren, Sicherheitsgebühren im Zusammenhang mit der Beförderung, Einreise- und Aufenthaltsgebühren. Preiserhöhungen sind jedoch nur zulässig, wenn zwischen dem Vertragsabschluss und dem Reiseantritt ein Zeitraum von mehr als 4 Monaten liegt und die Erhöhung unverzüglich und spätestens am 21. Tag vor Reiseantritt mitgeteilt wird.

Der Reisepreis darf nur um den Betrag erhöht werden, der der Summe der nach Vertragsschluss eingetreteten betragsmäßigen Erhöhungen der oben genannten Preisbestandteile für die gebuchte Reise entspricht.
Erhöht sich der Reisepreis um mehr als 5%, so ist der Kunde berechtigt, ohne Zahlung einer Entschädigung, vom Vertrag zurückzutreten oder statt dessen die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise zu verlangen, wenn Esja Travel in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis aus seinem Angebot zur Verfügung zu stellen. Rücktritt oder Verlangen einer Ersatzreise müssen unverzüglich gegenüber Esja Travel erklärt werden.

Rücktritt durch den Kunden und Änderungen

Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Die Rücktrittserklärung muss Esja Travel schriftlich erreichen und wird mit Eingang bei Esja Travel wirksam.

Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert Esja Travel den Anspruch auf Zahlung des Reisepreises. Esja Travel kann jedoch eine angemessene Entschädigung verlangen, die sich nach dem Reisepreis unter Abzug ersparter Aufwendungen oder dessen, was Esja Travel durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwerben kann, richtet. Esja Travel berechnet die Entschädigung pauschal nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung wie folgt:

Bei eigenen Reisen
Bis 32 Tage vor Reiseantritt 10% des Gesamtreisepreises.
Ab 31 bis 15 Tage vor Reiseantritt 25% des Gesamtreisepreises.
Ab 14 bis 7 Tage vor Reiseantritt 40% des Gesamtreisepreises.
Ab 6 bis 3 Tage vor Reiseantritt 75% des Gesamtreisepreises.
Weniger als 72 Stunden vor Reisantritt oder bei Nichterscheinen 100% des Gesamtreisepreises.

Für Mietwagen- und Wohnmobilmiete, Fähranreise, Flugbuchungen (Auslands- und Inlandsflüge) und weitere Leistungen durch andere Leistungsträger als Esja Travel können andere Stornobedingungen gelten.

Dem Kunden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass Esja Travel ein geringerer oder gar kein Schaden entstanden ist.

Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist nicht im Reisepreis enthalten. Esja Travel empfiehlt den Abschluss einer solchen Versicherung. Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei Esja Travel.

Änderungswünsche müssen schriftlich bei Esja Travel eingehen. Esja Travel bemüht sich bis 32 Tage vor Reisebeginn, die gewünschte Umbuchung bei Verfügbarkeit vorzunehmen. Für umfangsreiche Umbuchungen wie z.B. Änderung des Reisetermins, Reisezieles, der Unterkünfte und Flugverbindungen wird eine Umbuchungsgebühr i.H.v. EUR 30,- pro Person zzgl. evtl. Umbuchungsgebühren anderer Leistungsträger als Esja Travel, wie z.B. Fluggesellschaften, Reedereien usw. fällig.

Rücktritt durch Esja Travel und Vertragsbeendigung wegen höherer Gewalt

Esja Travel behält sich vor, wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl, bis sechs Wochen vor Reiseantritt, eine Reise abzusagen. In diesem Fall werden die bereits bezahlten Reisekosten erstattet. Evtl. Stornokosten für gebuchte Auslandsflüge können jedoch entstehen. Esja Travel ist verpflichtet, dem Kunden die zutreffenden Stornobedingungen des gebuchten Flugtarifes vor der Flugbuchung bekannt zu machen.

Wird eine Reise durch höhere Gewalt, die bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbar war, erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl Esja Travel als auch der Kunde den Vertrag kündigen. Esja Travel kann für erbrachte oder noch zu erbringende Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen. Wenn der Vertrag die Beförderung mit umfasste, ist Esja Travel zur Rückbeförderung verpflichtet. Mehrkosten der Rückbeförderung haben die Vertragsparteien je zur Hälfte zu tragen, während die übrigen Mehrkosten dem Reisenden zur Last fallen.

Rechte und Obliegenheiten bei Mängeln

Der Kunde kann Abhilfe verlangen, sollten die vereinbarten Reiseleistungen nicht vertragsmäßig erbracht werden. Esja Travel kann die Abhilfe verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Leistet Esja Travel nicht innerhalb von einer vom Kunden bestimmten angemessenen Frist die gebotene Abhilfe, so kann der Kunde selbst Abhilfe schaffen und Ersatz der erforderlichen Aufwendungen verlangen. Die Fristsetzung ist unnötig, wenn Esja Travel die Abhilfe verweigert oder sofortige Abhilfe durch ein besonderes Interesse geboten ist.

Für die Dauer einer nicht vertragsgemäßen Leistung, kann der Kunde einen Anspruch auf Herabsetzung des Reisepreises (Minderung) geltend machen. Der Anspruch entfällt, soweit der Kunde schuldhaft den Mangel nicht anzeigt.

Wird infolge eines Mangels die Reise erheblich beeinträchtigt oder ist deshalb dem Kunden die Reise oder ihre Fortsetzung aus wichtigem Grund nicht zumutbar, so kann der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen den Reisevertrag kündigen. Zuvor hat der Kunde eine angemessene Frist zur Abhilfe zu setzen. Die Fristsetzung ist unnötig, wenn Abhilfe unmöglich ist, Esja Travel sie verweigert oder die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse gerechtfertigt ist.

Haftungsbeschränkung

Die vertragliche Haftung des Reiseveranstalters für reisevertragliche Ansprüche wegen Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis des jeweiligen Reisenden beschränkt, soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit Esja Travel für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

Die deliktische Haftung von Esja Travel für Sachschäden, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt.

Esja Travel haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden, sofern diese Fremdleistungen als solche ausdrücklich in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung gekennzeichnet werden. Es ist der vermittelte Vertragspartner der Fremdleistungen anzugeben.

Anspruchstellung, Ausschlussfrist, Verjährung

Der Kunde hat Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise innerhalb von 10 Tagen nach dem vertraglich vorgesehenen Zeitpunkt der Reise geltend zu machen. Dies kann fristwahrend nur gegenüber von Esja Travel erfolgen. Nach Ablauf der Frist kann der Reisende Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert war. Ansprüche sollten schriftlich, per E-Mail oder Post, bei Esja Travel eingehen.

Ansprüche des Reisenden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von Esja Travel oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen, verjähren in zwei Jahren. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlich oder grob fahrlässigen Obliegenheitsverletzung von Esja Travel oder ihres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Alle anderen Ansprüche aus dem Reisevertrag verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt jeweils mit dem Tag, der dem Tag des vertraglich vereinbarten Reiseendes folgt.

Die Verjährung ist gehemmt, solange zwischen dem Reisenden und Esja Travel Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände schweben, bis der Reisende oder Esja Travel die Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens 3 Monate nach Ende der Hemmung ein.

Versicherungen

Esja Travel empfiehlt den Abschluss eines Reiseschutzes (z.B. Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisekranken- und Reisegepäckversicherung). Ein passendes Reiseschutzpaket können Sie auf unserer Internetseite www.esjatravel.de durch unsere Partnerversicherung, die ERV, abschließen.

Bitte denken Sie an die Mitnahme Ihrer Europäischen Krankenversicherungkarte, die bei Ihrer Krankenkasse erhältlich ist.

Gültigkeit der Angaben

Alle Angaben entsprechen dem Stand vom Oktober 2012. Esja Travel bemüht sich alle Angaben auf der Internetseite www.esjatravel.is bei Bedarf zu aktualisieren. Druckfehler können leider vorkommen und so sind Änderungen möglich und bleiben bis Vertragsschluss vorbehalten.

Ferðaskrifstofan Esja ehf. – Esja Travel

Inhaber: Unnur Svavarsdóttir
Adresse:
Bæjarhraun 2
220 Hafnarfjörður, Island
Tel.: +354 560 2020
E-Mail: info@esjatravel.is
Internetseite: www.esjatravel.is